+49 221 20 04 61 00

    Wir beraten Sie professionell

    Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Seite. Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.



    Wie wollen Sie kontaktiert werden? Kontakt aufnehmen per Telefonper E-Mail


    Ich bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten, im Zuge der elektronischen Kontaktanfrage, verarbeitet werden. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht.

    • Private Placement an einen ausgewählten Investorenkreis
    • Emissionsvolumen von bis zu 25 Mio. EUR
    • Kupon in Höhe von 8,00 % p.a., Laufzeit drei Jahre
    • Emissionserlös dient primär Realisierung von Investment Opportunitäten und Refinanzierung
      bestehender Finanzverbindlichkeiten

     

    Köln, 18. Oktober 2022 – Die VERIANOS SE (ISIN: DE000A0Z2Y48), europaweit aktives Real Estate Private Equity Unternehmen, begibt eine weitere Unternehmensanleihe. Es ist die vierte Anleihe des Unternehmens seit Gründung im Jahr 2011.

    Diese Anleihe richtet sich, wie die vorangegangenen Bonds, ebenfalls an einen ausgewählten Kreis von professionellen und semi-professionellen Investoren und wird per Private Placement angeboten. Das Emissionsvolumen beträgt bis zu 25 Mio. EUR. Der Zinssatz ist festgelegt auf 8,00 % p.a., die Laufzeit der neuen Anleihe beträgt drei Jahre. Die Zeichnungsfrist für das Private Placement beginnt heute, am 18. Oktober 2022, und endet voraussichtlich am 28. Oktober 2022 um 12:00 Uhr. Die Emittentin behält sich vor, weitere Tranchen im Rahmen einer Nachplatzierung zu begeben. Die Anleihe wird im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und im Rahmen einer Treuhandstruktur mit Sicherheiten in Höhe von mindestens 125 % des ausstehenden Anleihevolumens besichert.

    Inhaber der „Valencia-Anleihe“ (VERIANOS SE 6,5 % 18/23, DE000A2G8VP3 | WKN: A2G8VP), die die neue Anleihe zeichnen wollen, erhalten die Möglichkeit, diese zum Preis von 100 % einzubringen und damit gegen die neue Anleihe zu tauschen.

    Auf Basis der bestehenden, soliden Finanzstruktur plant VERIANOS, die Erlöse aus der Anleiheemission vor allem für die Realisierung von Investment Opportunitäten und die Refinanzierung bestehender Finanzverbindlichkeiten zu verwenden. Damit werden die geschäftlichen Aktivitäten des Unternehmens deutlich ausgeweitet, wodurch die nachhaltige, langfristige Fortentwicklung gewährleistet ist.

    Tobas Bodamer, Managing Partner der VERIANOS SE: „Als antizyklisch agierender Investor können wir mit den Mitteln aus der neuen Anleihe gezielt und schnell auf Investment Opportunitäten in einem zunehmend volatilen Marktumfeld reagieren und damit die Basis für die Ertragskraft der kommenden Jahre legen. Im Rahmen von Co-Investments und Joint Ventures agieren wir dabei in der Nische kleinerer bis mittelgroßer Immobilientransaktionen in Europa, in der wir über einen hervorragenden Investment Track Record verfügen.“

    Die Unternehmensanleihe wird als Eigenemission begeben und von der IR.on AG als Kommunikationsberater
    begleitet.

     

     

    Über VERIANOS

    VERIANOS ist ein Real Estate Investment und Advisory Unternehmen, das gemeinsam mit langfristig orientierten, privaten Investoren Immobilien mit hohem Wertschöpfungspotential in Europa erwirbt. Dabei fokussiert sich VERIANOS auf Impact und Value Investments im Small- & Mid-Cap Segment (Einzel-Objektvolumina zwischen EUR 2 und 25 Mio.).

    Kontakt:
    VERIANOS SE
    Tobias Bodamer
    T +49 221 20046 105
    Mail: ir@verianos.com

    Finanz- und Wirtschaftspresse:
    IR.on AG
    Karolin Bistrovic
    T +49 221 9140 970
    Mail: verianos@ir-on.com

     

    Schließen