+49 221 20 04 61 00
Wir beraten Sie professionell

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Seite. Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.



Wie wollen Sie kontaktiert werden? Kontakt aufnehmen per Telefonper E-Mail


Ich bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten, im Zuge der elektronischen Kontaktanfrage, verarbeitet werden. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht.

VERIANOS beschließt Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts

  • Kapitalerhöhung zur Stärkung der bereits guten Kapitalposition von VERIANOS und zur Finanzierung weiteren Wachstums
  • Senior Advisor Dr. Piero Munari und Dr. Frank Pörschke sollen nach SE-Umwandlung von VERIANOS in den Verwaltungsrat einziehen

 

Köln/Frankfurt am Main, 27.01.2020 – Der Vorstand der VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft („VERIANOS“, das „Unternehmen“), als börsengelistetes Immobilienunternehmen (ISIN: DE000A0Z2Y48, WKN: A0Z2Y4) an der Schnittstelle von Immobilien- und Kapitalmärkten agierend, hat heute beschlossen – vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrates –, eine Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechtes durchzuführen. Infolgedessen sollen 1.125.000 neue, auf den Namen lautende Stückaktien gegen Bareinlage ausgegeben werden.

Zielgruppe der Kapitalerhöhung sind weitere strategische, dem Unternehmen verbundene Investoren. Der VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft fließt aus dieser Kapitalerhöhung ein Bruttoemissionserlös von bis zu EUR 1.462.500 zu. Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt per Kapitalerhöhung aus dem an der Hauptversammlung vom 19.07.2018 beschlossenen genehmigten Kapital. Durch die Kapitalerhöhung erhöht sich das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 11.375.000 auf EUR 12.500.000. Die Mittel würden die bereits gute Kapitalposition von VERIANOS stärken. Zudem sollen die Mittel der Finanzierung des Wachstums der Gesellschaft dienen.

Darüber hinaus wird der Vorstand der VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft wieder auf zwei Mitglieder verkleinert. Zum 31.03.2020 scheidet Jost-Albrecht Nies aus dem bisher dreiköpfigen VERIANOS Vorstand auf eigenen Wunsch und im besten Einvernehmen aus. Anschließend besteht der Vorstand aus Diego Fernández Reumann und Tobias Bodamer.

In den nach vollzogener SE-Rechtsumwandlung entstehenden „one-tier“ VERIANOS-Verwaltungsrat sollen zusätzlich die bereits heute als Senior Advisor für das Unternehmen tätigen Dr. Piero Munari und Dr. Frank Pörschke einziehen.

Dr. Piero Munari war nach Stationen u.a. bei der Deutschen Bank, JPMorgan und SwissRE über 10 Jahre in der UniCredit Group, zuletzt als Global Head of Investor Relations tätig und wurde bereits auf der Ordentlichen Hauptversammlung 2019 als Verwaltungsrat der VERIANOS SE bestellt.

Dr. Frank Pörschke ist seit seinem Ausstieg als Deutschland-CEO und President EMEA Markets bei Jones Lang LaSalle in diversen Aufsichtsräten und Gremien tätig. Davor war er unter anderem Vorstandssprecher der Eurohypo AG sowie der CommerzReal AG. Er soll der kommenden Hauptversammlung zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen werden.

Über VERIANOS

VERIANOS ist ein börsengelistetes Immobilienunternehmen mit Sitz in Köln sowie Standorten in Frankfurt, Madrid, Mailand und Valencia. Das Unternehmen versteht sich als Real Estate Partnerschaft, die für ihre Kunden an der Schnittstelle von Immobilien- und Kapitalmärkten agiert. Mit den Geschäftsbereichen Investment und Advisory realisiert VERIANOS für Kunden individuelle Investmentprodukte und anspruchsvolle Beratungs- und Finanzierungsmandate.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar.

Kontakt:
VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft
Vorstand – Tobias Bodamer
T +49 69 69 768 88 100
Mail: ir@verianos.com

 

Finanz- und Wirtschaftspresse
IR.on AG
Frederic Hilke, Achim Josten
T +49 221 9140 970
Mail: verianos@ir-on.com

Schließen