+49 221 20 04 61 00
Wir beraten Sie professionell

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Seite. Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.



Wie wollen Sie kontaktiert werden? Kontakt aufnehmen per Telefonper E-Mail


Ich bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten, im Zuge der elektronischen Kontaktanfrage, verarbeitet werden. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht.

VERIANOS sieht sich mit Halbjahreszahlen auf gutem Kurs

  • Umsatzerlöse zum Vorjahreszeitraum deutlich gestiegen
  • Für das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen mit einem Ergebnis von EUR 0,8 Mio. bis EUR 1,2 Mio.
  • Etablierte Struktur als Kapitalverwaltungsgesellschaft wird ab 2020 stärkeren Ergebnisbeitrag bringen

 

Köln/Frankfurt am Main, 4.11.2019 – Die VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft (ISIN: DE000A0Z2Y48, WKN: A0Z2Y4) hat am 31. Oktober 2019 ihren Konzernzwischenbericht für das Halbjahr 2019 veröffentlicht. Die Umsatzerlöse stiegen in den ersten sechs Monaten 2019 um 32,2 % auf EUR 986 TSD (H1 2018: EUR 746 TSD), die Betriebsleistung inklusive Bestandsveränderungen und anderer betrieblicher Erträge liegt bei EUR 1.152 TSD und damit 20,4 % höher als im Vergleichszeitraum (H1 2018: EUR 957 TSD). Das Konzernhalbjahresergebnis weist einen Fehlbetrag von EUR 1.780 TSD aus, leicht verbessert gegenüber dem ersten Halbjahr 2018 (H1 2018: EUR -1.845 TSD).

VERIANOS-Vorstand Tobias Bodamer: „Die Zahlen für die ersten sechs Monate unseres Geschäftsjahres entsprechen unseren Erwartungen. Umsätze aus Beratungsverträgen sowie wesentliche Transaktionen werden analog zu den Vorjahren erfahrungsgemäß im zweiten Halbjahr realisiert. Wir sind insgesamt auf gutem Kurs, im Small & Mid Cap Real Estate Investment Markt einer der führenden Player in Europa zu werden. Vorherrschendes Ziel auf diesem Weg bleibt, stets eine herausragende Performance für unsere Investoren zu erzielen.“

Trotz der über alle Sektoren stark gestiegenen Immobilienpreise und der damit einhergehenden schwieriger umzusetzenden positiven Wertimpulse für VERIANOS, rechnet das Unternehmen für das Gesamtjahr mit einem Ergebnis in einer Bandbreite von EUR 0,8 Mio. bis EUR 1,2 Mio. „Wir haben unsere Investmentansätze jetzt bewusst darauf ausgerichtet, unter den gegenwärtigen Rahmenbedingungen der Sicherheit oberste Priorität zu geben. Nach wie vor prüfen wir zahlreiche Objekte für den Ankauf, sind aber äußerst diszipliniert in der Preisfindung um mögliche Marktkorrekturen, für die es durchaus Anzeichen gibt, zu antizipieren. In Deutschland fokussieren wir uns derzeit auf den Verkauf von Gewerbeimmobilien einerseits, während wir aus zwei regionalen Strategien heraus überwiegend im wohnwirtschaftlichen Segment in Valencia und im Rheinland investieren“, so Tobias Bodamer.

Darüber hinaus konzentriert sich die VERIANOS AG aktuell auf das Fundraising ihres europäischen Real Estate Mezzanine Fonds mit einem Zielvolumen von mindestens EUR 100 Mio. sowie ihres European Real Estate Opportunities Fund. Das Unternehmen wird sich an beiden Strategien wie gewohnt mit einem signifikanten Co-Investment als Gesellschaft beteiligen. Diese Fonds zielen europaweit auf Immobilien in Sondersituationen, bei denen ein Renditepotenzial im zweistelligen Bereich (IRR – Internal Rate of Return) angestrebt wird. VERIANOS-Vorstand Tobias Bodamer: „Somit sind wir hinsichtlich unserer Investmentstrategien sowohl sektoral als auch geografisch gut aufgestellt.“

Die im 3. Quartal 2018 erfolgte BaFin-Erlaubnis des Geschäftsbetriebs der VERIANOS AG als Kapitalverwaltungsgesellschaft gemäß Kapitalanlagegesetz wird, so die Erwartungen des Vorstands, nach Abschluss der internen strategischen Umsetzung dieser Neuausrichtung ab dem kommenden Jahr mit bestehenden und neuen Investmentprodukten ein deutlich höheres Transaktionsvolumen und damit steigende Ergebnisse erbringen.

Den vollständigen Halbjahresbericht sowie weitere Informationen zur VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft finden Sie unter www.verianos.com.

 

VERIANOS ist ein börsengelistetes Immobilienunternehmen mit Sitz in Köln sowie Standorten in Frankfurt, Luxemburg, Madrid, Mailand und Valencia. Das Unternehmen versteht sich als Real Estate Partnerschaft, die für ihre Kunden an der Schnittstelle von Immobilien- und Kapitalmärkten agiert. Mit den Geschäftsbereichen Investment und Advisory realisiert VERIANOS für Kunden individuelle Investmentprodukte und anspruchsvolle Beratungs- und Finanzierungsmandate.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar.

Kontakt:
VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft
Investor Relations – Tobias Bodamer
T +49 69 69 768 88 100
Mail: ir@verianos.com

Schließen