Auswirkungen heutigen Handelns

Wir sind überzeugt, dass ethische Standards weiterreichen müssen als kurzfristige Programme mit ausschließlichem Fokus auf ökologische Nachhaltigkeit. Eine langfristige Unternehmenskultur muss auf Vertrauen und gesellschaftlicher Verantwortung basieren. Dies schließt für uns unter anderem ein ausgewogenes Vergütungsmodell, das die Interessen des Unternehmens mit denen aller involvierten Stakeholder verbindet, mit ein.

VERIANOS Responsibility

Hans Carl von Carlowitz, Oberberghauptmann am sächsischen Hof, hat vermutlich als erster den Begriff „Nachhaltigkeit“ in einem ökonomischen Kontext verwendet. In seinem Buch Sylvicultura Oeconomica aus dem Jahr 1713 über die Forstwirtschaft beschreibt er den Zusammenhang von Holzeinschlag und Wiederanpflanzung zum Erhalt des Wohlstands zukünftiger Generationen. Zum ersten Mal wurde eine Ressource als endlich wahrgenommen. Dies markiert den Beginn der modernen Forstwirtschaft. Gleichzeitig stellt dies in der Rückschau den ersten Schritt auf einem Weg zum modernen Konzept der Nachhaltigkeit dar.

In diesem Sinne ist VERIANOS überzeugt, dass langfristiger Wohlstand und Wertschöpfung nur erreicht werden können, wenn die Interessen aller Beteiligten berücksichtigt werden. Deshalb sind ganzheitliches Denken und Handeln eine integrale Komponente aller unserer Geschäftsentscheidungen und unseres Miteinander. Grundsätzlich fußen alle unsere Aktivitäten auf Professionalität, Fairness und Integrität.

 
 

 PRI Logo

 

Um unsere grundsätzlich verantwortungsvolle Ausrichtung sicht- und messbar zu dokumentieren, gehören wir zu den Unterzeichner der UN-Initiative 'Principles of Responsible Investment' (PRI) und veröffentlichen jährlich einen „PRI Transperancy Report".

VERIANOS Transparency Report 2016

VERIANOS Transparency Report 2015

VERIANOS Transparency Report 2013/2014

 

 

Im Einklang mit den PRI hat sich VERIANOS folgende Prinzipien als Grundlage des eigenen Handelns gegeben:

  1. Ethische Standards sind Bestandteil jeder Unternehmensentscheidung.
  2. Als aktiver Berater und Investment Manager folgen wir einer ökologischen, sozialen und unternehmerischen Verantwortung.
  3. Unsere führenden Mitarbeiter halten einen substantiellen Teil der Anteile von VERIANOS, damit erreichen wir eine langfristige Interessenidentität mit allen Beteiligten.
  4. Wir streben eine angemessene Berichterstattung über ethische Standards für alle uns zugeordneten Unternehmen an.
  5. Wir überprüfen und verbessern stets unsere Arbeitsweisen im Einklang mit einer langfristigen nachhaltigen Orientierung.
  6. Wir fördern eine offene Diskussionskultur in Bezug auf ethische Fragestellungen, sowohl intern als auch mit Kunden, Dienstleistern und in unserem gesamten Netzwerk.
  7. Wir unterstützen die Principles of Responsible Investment der Vereinten Nationen vollumfänglich.
 
 

Schirn Logo

Die SCHIRN Kunsthalle in Frankfurt ist eines der renommiertesten Ausstellungshäuser Deutschlands. Ihre Ausstellungen beleuchten typische Aspekte verschiedener Kunstepochen und Lebenswerke einzelner Künstler von einem modernen, zeitgenössischen und innovativen Blickwinkel aus. Dabei erweist sich die SCHIRN dauerhaft als Triebkraft von Kreativität, Innovation und kultureller Entwicklung. Als langjähriger Partner unterstützt VERIANOS die SCHIRN Kunsthalle aktiv.

VERIANOS Schirn